Falsche Zahlen bei HALLO MEINUNG: Peter Weber lügt seit Monaten

27
Falsche Zahlen bei HALLO MEINUNG - Peter Weber lügt seit Monaten - Lüge Lügen Mitgleider Fördermitglieder

Wenn der Erfolg nicht sicher ist oder ausbleibt, greifen manche Menschen zur Lüge, um Erfolg vorzu­täu­schen. So auch der selbst­er­nannte Saubermann-Patriot Peter Weber. Wenn es um die Erfolgs­zahlen von seiner Firma HALLO MEINUNG geht, wird gelogen, dass sich die Balken biegen! Dreist ohne jede Hemmung! Wir beob­achten das seit Anfang an, seit neun Monaten. Jetzt ist es an der Zeit, die verlo­genen Zahlen mit Stand August 2020 aufzu­ar­beiten.

Zum Start von HALLO MEINUNG: Peter Weber lügt wie gedruckt

Es geht um Zahlen wie die Beitrags­reich­weite, wie viele Menschen durch HALLO MEINUNG erreicht werden, die Anzahl der Video­aufrufe, der Förder­mit­glieder und der Kommentare.

Das Lügen und groß­kotzige Gehabe von Peter Weber fing mit dem Start von HALLO MEINUNG am 28.10.2019 an. An diesem Tag veröf­fent­lichte der Sender RT-Deutsch ein Interview mit Herrn Weber. Schon da machte Peter Weber Verspre­chungen (eigenes Print-Medium und Radio­sender) die er bis heute nicht eingelöst hat. Außerdem sagte Peter Weber bezogen auf seine bishe­rigen Online­ak­ti­vi­täten bei Facebook und YouTube: Es gibt „3,9 Mio. Menschen die meine Beiträge verfolgen”. Die erste Lüge! Bis zu diesem Zeit­punkt hatte Peter Weber auf beiden Platt­formen zusammen weniger als 100.000 Abon­nenten und keine 3,9 Millionen, wie er behauptet hat. Spätestens hier hätte die Mode­ra­torin Paula P’Cay das Interview abbrechen müssen.

Am Tag der Veröf­fent­li­chung des Inter­views hatte der YouTube-Kanal „Peter Weber” lediglich 40.100 Abon­nenten und insgesamt 2,53 Mio. Video­aufrufe. Selbst heute, mit Stand 06.08.2020, hat der YouTube-Kanal „Peter Weber” nur 66.100 Abon­nenten. Die Gesamtzahl der Video­aufrufe beträgt derzeit 10,3 Mio. bei 681 Videos. Das sind im Durch­schnitt 15.100 Video­aufrufe pro Video. Eindeutig schauen sich keine 3,9 Mio. Menschen regel­mäßig die Videos von Weber an! Denn dann müsste der YouTube-Kanal längst über 2.500 Mio. Video­abrufe haben.

Ergebnis: Schon zum Start von HALLO MEINUNG waren die Reich­wei­te­zahlen von Peter Weber erstunken und erlogen.

Alle Lügen von Peter Weber in einem Video

Erfundene Zahlen auf der Homepage

Auf der alten Homepage von HALLO MEINUNG, die bis Anfang Juli abrufbar war, dann diese Zahlen: 2,4 Mio. monat­liche Video­aufrufe und 3,5 Mio. monat­liche Beitrags­reich­weite. Ein krasser Wider­spruch zu den Zahlen, die Peter Weber acht Monate zuvor im RT-Deutsch-Interview nannte. Laut Homepage sind es nur 2,4 Mio. Video­abrufe pro Monat und keine 3,9 Mio. Menschen pro Video. Aber auch diese Zahlen sind eine erfundene Lüge.

Falsche Zahlen bei HALLO MEINUNG - Peter Weber lügt seit Monaten - Lüge Lügen Mitgleider Fördermitglieder
Bild­schirmfoto von hallo-meinung.de

Um diese Zahlen von der Homepage mit Stand Juli mit der Realität zu vergleichen, müssen wir den zweiten YouTube-Kanal „Hallo Meinung” hinzu­rechnen. Der hat mit Stand 06.08.2020 genau 49.600 Abon­nenten, 502 Videos und insgesamt 6,16 Mio. Video­abrufe. Pro Video sind das rund 12.300. Beide YouTube-Kanäle haben zusammen 115.700 Abon­nenten und 16,46 Mio. Video­abrufe. Außerdem müssen wir uns die Zahlen der beiden Face­book­seiten anschauen. Stand 06.08.2020 hat die Face­book­seite von Peter Weber 112.624 Abon­nenten und die von HALLO MEINUNG 135.765 Abon­nenten, somit zusammen insgesamt 248.389.

Zusammen mit YouTube ergibt sich eine Gesamtzahl von 364.089 Abon­nenten. Das ist eine stolze Zahl! Aller­dings dürfte es bei den zwei YouTube-Kanälen und Face­book­seiten viele Mehrfach-Abon­nenten geben, die beide YouTube-Kanäle und ggf. Face­book­seiten abon­niert haben. Wir ziehen deshalb 25% der Abon­nenten ab, was sehr wohl­wollend gerechnet ist.

Somit verbleiben 273.000 Abon­nenten. Das sind eindeutig keine 3,9 Mio. unter­schied­liche Menschen und auch die 2,4 Mio. monat­lichen Video­aufrufe und 3,5 Mio. monat­liche Beitrags­reich­weite sind damit nicht erreichbar.

Videos von 4 Millionen Menschen angeschaut

In einem Video vom 21.12.2019 behauptet Petra Gott­schalk: „Eure Videos werden von bis zu 4 Mio. Menschen ange­schaut”. Wieder eine Lüge! Es gibt kein einziges Video von HALLO MEINUNG, dass 4 Millionen Mal ange­schaut wurde. Selbst ein Video mit nur einer Millionen Abrufe gibt es nicht! Also beteiligt sich auch Webers Pres­se­spre­cherin Petra Gott­schalk an der Lügerei.

In einer Woche bis zu 10 Millionen Menschen

Mit der Neujahrs­an­sprache am 01.01.2020 legt Peter Weber eine Schippe drauf und behauptet: „Wir haben es geschafft, dass wir binnen einer Woche bis zu 10 Mio. Menschen haben, die uns in den öffent­lichen Netz­werken verfolgen.” Mehr als ARD-Tages­schau und ZDF-Heute an einem Tag zusammen hat HALLO MEINUNG jetzt in 7 Tagen? Nein!

Dann in einem Interview am 18.01.2020 von Herrn Weber diese Aussage: „Peter Weber ist ins Netz gegangen, im September 2018, innerhalb einer Woche waren es 2,4 Mio. Menschen die das verfolgt haben.” In einer Woche 2,4 Millionen…, das schaffen nur Hollywood-Super­stars.

Seltsam: Über das Video von Rezo haben die Medien wochenlang berichtet, weil es über 5 Millionen in einer Woche gesehen haben. Bei 2,4 Millionen bei Peter Weber hat keine Medi­ensau einen Mucks gemacht. Warum nur? Sind die schönen großen Zahlen nur Hallu­zi­na­tionen von Herrn Weber? Beweise oder Indizien dafür, dass Webers Zahlen stimmen, gibt es keine.

2,7 Millionen Menschen lesen HALLO MEINUNG täglich

Im Video vom 18.03.2020 folgt diese Behauptung von Peter Weber: „Wir haben derzeit 2,7 Mio. Menschen die uns täglich lesen.” Ist das nicht Wahnsinn? Täglich lesen die zwei oder drei kurzen Beiträge von HALLO MEINUNG doppelt so viele Menschen wie die Print­ausgabe der BILD-Zeitung! Wer diese Lüge glaubt ist selber schuld. Damit wäre HALLO MEINUNG mäch­tiger als die BILD. Komisch nur, dass es keinen Poli­tiker inter­es­siert, was da Peter Weber und seine 14 unbe­kannten Jour­na­listen schreiben.

2,2 bis 2,5 Millionen Zugriffe am Tag

Dann kam das berühmte Video vom 22.07.2020. Im diesem prahlt Peter Weber damit, dass HALLO MEINUNG „2,2 bis 2,5 Mio. Zugriffe am Tag” hat. Jetzt sind es keine Leser mehr, sondern nur Zugriffe. Viel­leicht sollte sich Herr Weber seine Phan­ta­sie­zahlen aufschreiben, damit er nicht ständig durch­ein­ander kommt. So etwas fällt auf, Herr Weber!

Anzahl der Fördermitglieder

Offi­zielle Zahlen zu der Anzahl der Förder­mit­glieder nennt Herr Weber schon lange nicht mehr. Es läuft schlecht bei HALLO MEINUNG, wie uns ein Insider verraten hat. Die Neuan­mel­dungen sind seit Monaten stark zurück­ge­gangen. Deshalb die vielen Aufrufe in den Videos, man solle endlich Förder­mit­glied werden.

Am 23.12.2019 sprach Peter Weber in seiner Weih­nachts­an­sprache davon, dass die Zahl der Förder­mit­glieder inzwi­schen „komfor­tabel 6‑stellig” sei. Zitat von Peter Weber: „Wir haben viele Förder­mit­glieder gewonnen (..) Wir befinden uns jetzt bereits in einem komfor­tablen 6‑stelligen Bereich.” Das war gelogen! Am 07.02.2020 wurde auf der Veran­staltung „Die Runde Ecke” dann die Zahl 27.000 genannt. Nicht „komfor­tabel 6‑stellig”! Aktuell soll HALLO MEINUNG nach DP-Infor­ma­tionen rund 40.000 Förder­mit­glieder haben.

150.000 Kommentare pro Woche

Eben­falls in der Weih­nachts­an­sprache vom 23.12.2019 dann diese Aussage von Peter Weber: „Wir bekommen wöchentlich um die 150.000 Kommentare”. Es genügt ein kurzer Blick auf Facebook oder YouTube um fest­zu­stellen, dass dieser Wert nicht stimmen kann. Wieder eine Lüge! Dies wären immerhin 21.400 Kommentare pro Tag, ganze 900 pro Stunde, 15 pro Minute! Alle 4 Sekunden ein Kommentar! Nur wo sind all diese Kommentare?

14 Journalisten

Seit der frist­losen, unge­recht­fer­tigten Kündigung von HALLO MEINUNG-Chef­re­dakteur Klaus Kelle hat Peter Weber ein Jour­na­lis­ten­problem. Nun behauptet er, dass „14 Jour­na­listen” für HALLO MEINUNG arbeiten würden. Aber wer sind diese Jour­na­listen? Wir wissen es nicht. Seltsam ist, dass diese 14 Jour­na­listen außer ein bis zwei Text­bei­trägen pro Tag nichts produ­zieren.

Fazit

Bei HALLO MEINUNG wird gelogen ohne Scham und Verstand – um viel Eindruck zu schinden und Geld durch neue Förder­mit­glieder abzu­kas­sieren. Ganz vorne weg beim Lügen ist Peter Weber selbst. Hierzu kommen die unzäh­ligen uner­füllten Versprechen und Ankün­di­gungen von Herrn Weber, die bis heute nur Schall und Rauch sind. Herr Weber verweigert hierzu jede Stel­lung­nahme. Hier von krank­haftem Größenwahn zu sprechen ist nicht über­trieben. Können Sie so einer Person oder Firma noch vertrauen?

Was ist Ihre Meinung zu HALLO MEINUNG und Peter Weber? Welche Erfah­rungen haben Sie gemacht? Schreiben Sie einen Kommentar! Folgen Sie diesen Links und erfahren Sie mehr über Peter Weber und HALLO MEINUNG.

Kontak­tieren Sie uns per E‑Mail, wenn Sie selbst einen Artikel z.B. als Gast­autor bei uns veröf­fent­lichen möchten.

Artikel bitte teilen und Telegram abon­nieren!
WERBUNG
guest
27 Kommentare
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Christa laue
Christa laue
7. August 2020 13:17

Nicht der Weber tut mir leid sondern seine Spender das gilt auch für alle anderen Spender von allen digi­talen Patrioten. Wie verblendet seid ihr eigentlich ?Man spendet doch nicht an irgend­welche Leute die mal vorgeben was gutes zu tun .Internet ? Manche wissen warscheinlich gar nicht das dieses Internet mehr Betrüger hat als Freunde . Menschen die ich nicht persönlich kenne würde ich nie mein Vertrauen schenken.Manche müssen so viel Geld wie die haben aber genau so gestört sein ‚wenn man 100de von Euro spendet für nichts. Eigentlich sollten sich diese Leute echt schämen ‚anstatt für bedürftige ‚wie Rentner die Flaschen sammeln müssen zu spenden wird es den geld­gie­rigen möchte gern Patrioten in den Rachen geschoben .Ihr redet euch um Kopf und Kragen und wirk­liche Hilfe gibts nicht .Ich hoffe nur und wünsche es mir sogar das ihr auch bald so lebt wie die armen Rentner die ihr Leben lang gear­beitet haben.Die große Schnautze und nichts dahinter bei euren Kommen­taren alleine, ob spender oder spen­den­bettler ihr seid unterste Schublade.

Jetzt redn WIR!
Jetzt redn WIR!
16. August 2020 17:01
Antwort an  Christa laue

Das hat sich jetzt erledigt, keine gGmbH mehr, danach auch keine Föeder­mit­glieder und somit auch keine Förder­gelder mehr!

Bleibt die Frage ob die aktive Förder­mit­glieder von geschätzten 30.000 Menschen jetzt ihre Förder­gelder von 15.00€ für den zeitraum August bis Dezember 2020 von rund 450.000€ zurück erhalten.

Sollte die Zahl der Förderer noch größer sein die Ihr Geld zurück haben wollen, kann es nach unserer MEINUNG nach eng für die Gläu­biger werden. Denn eine gGmbh oder GmbH ist nur bis 25.000€ abge­si­chert und das mach bei 450.000€ einen Rein­gewinn von netten 425.000€!!

Nette Summe oder ?!

Aber wir bewegen uns ja hier nur auf dem Weg der Nutmaßung und würden uns niemals anmaßen hier unbe­stä­tigte Behaup­tungen zu veröf­fent­lichen.

Matze
Matze
7. August 2020 13:25

Solche Zahlen kann man auch nur Leuten glaubhaft erzählen die halt auch keine anderen Infos haben.Selbst wenn man die Zugriffe auf die Homepage mitrechnet (und die dortigen 1–2 Komm­tentare pro „Bericht”) kommt man nie dahin.

Fördermitglied
Fördermitglied
7. August 2020 13:46

Nach diesem Artikel und dem Video darin, fordere ich, dass Peter Weber zurück­tritt und sofort Hallo-Meinung verlässt. Er ist nicht mehr vertrau­ens­würdig.

Petra ist eine dumme Frau, die alles was Weber sagt, nach­spricht. Deshalb wurde sie einge­stellt.

attila.naidoo
attila.naidoo
7. August 2020 13:56

Der Peter ist schon etwas älter und alters­senil, viel­eicht auch schon leichter Alzheimer, dass er da Dinge durch­ein­ander wirft. Bei der Berlin Demo am 01.08.2020 mit den strei­tigen Teil­nehmer Zahlen war aber HM oder PW nicht dabei. Peter hat sich dann am Montag nach Berlin begeben, als alles vorbei war und sich wieder mal einen abge­sabbelt vor/unter Angies Fenster. Es waren doch am 01.08.2020 alle schein­baren Patrioten/Verschwörer/FreieAlternativePresse/SchrangTV/BarbyTV(KEN)/ u.v.m. da um Ihrem Willen und den Viren freien Lauf zu lassen. WO WAR PETER UND HALLO MEINUNG??? Gehören die nicht dazu, die wollten doch die riesige „Vernetzung” machen. Wäre doch ein super Zeit­punkt gewesen, die „Brüder & Schwestern im Geiste” zu treffen und sich zu vernetzen und 36 € zu erbetteln von zukünf­tigen Spen­den­schaafen. Es wird erst richtig lustig (natürlich auf Steu­er­zahlers Kosten) wenn Peter Weber die Partei gründet, welche er mehrmals indirekt angesagt hat. Dann liegt er mit seinen ewig gest­rigen Ideen noch dem Steu­er­zahler auf der Tasche und wird aber weiterhin im „vorpo­li­ti­schen Raum” bei HM-Deppen die Spenden einsammeln. Das ist dann Steu­er­ver­schwendung, aber es kann ja in einer Demo­kratie jeder eine Partei aufmachen, mit wenigen Mitgliedern und einem kleinen Programm. Das ist gelebte Demo­kratie, im Gegensatz zu Behaup­tungen, wir steuern auf eine Diktatur/Faschismus zu, wie es auf der Demo am 01.08.2020 mehrfach gesagt wurde in verschie­denstem Kontext. Da frage ich mich, wo man in einer Diktatur eine Demo anmelden kann, dann diese auch noch genehmigt bekommt und noch mit selbst geschrie­benen Plakaten hirn­ris­siges von sich geben kann. Einfach mal nach Belarus zu Luka­schenko schauen, da weiß man, was Diktatur ist, oder auch zum „lupen­reinen” Demo­kraten Putin nach Russland.

Gasti
Gasti
7. August 2020 14:27

Die gesamte Szene lügt, betrügt und jeder gegen jeden. Egal wo, es geht nur um Macht. Ob in den Kanälen oder in den Channels. Geld und Macht ist in dieser Szene das Ziel eines jeden einzelnen. Sehr erschre­ckend aber die Wahrheit ! Und alle bösen Medien die das aufzeigen lügen natürlich und sind hetze­risch. Niemals die Kanäle und die Channel mit den Leuten darin.

Der Freie
Der Freie
7. August 2020 14:28

Schönes Kasper­le­theater …
Leute kümmert euch um DAS wichtige. Klein­klün­gelei und hetzerei dient nur dem Feind.

Anonymous
Anonymous
7. August 2020 16:27

RT und Paula P’Cay sind nicht ernst zu nehmen. Das ist Main­stream. Ausserdem sitzt Paula P’Cay mit Carsten Jahn im unter­ge­henden Boot.

Altenheimbetreuer ruft Peter Weber!
Altenheimbetreuer ruft Peter Weber!
7. August 2020 16:31

Wenn es nicht um so viel Geld gehen würde, könnte man Peter Weber als verrückten Tatter­greis von hinter den sieben Bergen abstempeln. Quasi als deut­scher Joe Biden.
Da er das Ganze aber immer wieder macht und sogar abliest und in jedem Video pene­trant seine „38 Jahre Unter­nehmer” in den Vorder­grund stellt, naja, er ist wohl absolut größen­wahn­sinnig geworden.
Wenn er doch seine Videos wenigstens als Satire kenn­zeichnen würde.
Somit bleibt folgendes: Peter Weber lügt, dass sich die Balken biegen. Seine Follower halten ihm die Stange, obwohl seine Lügen offen­sichtlich sind. In kurz: Das selbst­er­nannte „patrio­tische Lager” im Netz ist hoff­nungslos verblödet. Wenn das nächste Mal einer dieser Netz­pa­trioten sich über zu niedrige Renten beschwert, sollte man ihm mal Peter Zwegat in die Bude schicken und eine Kosten­auf­listung machen. Ups!

  • 36€ Hallo Meinung im Jahr
  • Spenden für Hallo Meinung
  • Merchandise Kauf von Hallo Meinung
  • 5€ für eine „Hymne”, LOL
  • „Was? Sie haben ein Nach­rich­ten­studio für Peter Weber aufgebaut und Peter Weber hat Sie auf den Kosten einfach sitzen­lassen?”

Stupid German Money ist nicht ohne Grund weltweit bekannt.

Henrik Meyer
Henrik Meyer
7. August 2020 20:27

Fake it till you make it. Hat ja bei Trump geklappt, da träumt der Klaus-Peter von

inge
inge
11. August 2020 15:40

Es fällt schwer, auch nur eine Veröf­fent­li­chung zu finden, die nicht vor Halb­wahr­heiten, dreisten Lügen bis hin zu maßlosen Über­trei­bungen nur so strotzt.

Bspw. behauptete Weber am 29.12.2019, der Kinderchor des WDR hätte eine Reise nach Seoul auf Kosten der Gebüh­ren­zahler gemacht:
„Im Oktober gastierte der WDR Kinderchor in Seoul. Macht für 50 Flug­ti­ckets auf Kosten der Gebüh­ren­zahler, 50 Hotel­zimmer, Bewirtung & Co. mindestens 150.000 Euro. Und über das verbrauchte Kerosin haben wir noch gar nicht gesprochen. Da hat jede Oma eine bessere Klima­bilanz, #WDR.“
https://twitter.com/weberpeterstate/status/1211350992207396864

Tatsache: Die „Wilo-Foun­dation“ ermög­lichte die Konzert­reise nach Seoul:
http://www.wilo-foundation.de/aktuelles/news-details.html?tx_news_pi1%5Bnews%5D=434&tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=eda0f4ada70ac1229724d845c9340966

Nächste Lüge:
„Nichts ist unmöglich! Migrant mit 41 Iden­ti­täten geschnappt. Will­kommen in Merkel-Deutschland…“
https://www.facebook.com/hallomeinung/photos/a.148984686493621/188675895857833

Tatsache: Kein Migrant, sondern ein krimi­neller Deut­scher mit 41 Alias­namen wurde verhaftet:
https://twitter.com/zwitscherwusel/status/1219728912139329541

Im Januar 2020 mobbt Weber die Ex-Chef­re­dak­teurin des WDR:
„Die lang­jährige Chef­re­dak­teurin des WDR, Sonia Seymour Mikich, demons­trierte gestern direkt neben der Antifa. Das alles hat nichts mehr mit Jour­na­lismus zu tun, sondern ist Akti­vismus auf Gebüh­ren­zahler-Kosten.
Wer zusammen mit links­ra­di­kalen Schlägern demons­triert hat den Boden des GG schon verlassen. …“
https://www.facebook.com/hallomeinung/photos/a.148984686493621/180441463347943/

Tatsache: Frau Mikich war zu dem Zeit­punkt ehemalige Chef­re­dak­teurin und seit September 2018 in Rente. Sie hielt sich als Privat­person am 4.1.20 bei der Gegen­kund­gebung in Köln auf.
https://presse.wdr.de/plounge/wdr/unternehmen/2018/06/20180709_ellen_ehni.html

Maßlose Über­treibung:
Als würden die aktu­ellen Straf­taten nicht schon reichen, packt der Herr Wirt­schafts­in­ge­nieur noch ein paar Millionen oben­drauf:
„10 Millionen Straf­taten im Jahr. Ist Deutschland noch sicher?“
https://www.facebook.com/hallomeinung/videos/3044385588941009

Tatsache: Straf­taten insgesamt: 5,44 Mio.
https://de.statista.com/themen/94/kriminalitaet/

Wen wundern dann noch seine 1,3 Millionen Demons­tranten am 1. August. 😉

Henrik Meyer
Henrik Meyer
11. August 2020 17:23
Antwort an  inge

Und trotzdem sind immer nur die Anderen die Lügner. Sehr guter Post!

Hallo Meinung Rechtsabteilung
Hallo Meinung Rechtsabteilung
11. August 2020 19:48
Antwort an  inge

Fakten sind illegal! Nur Peter Webers Meinung zählt. Anzeige ist raus!
(Ironie aus)
Tolle Zusam­men­fassung.

inge
inge
16. August 2020 08:28

Bibber, ich gelobe Besserung:
§1: PW hat immer recht.


§2: Hat PW einmal nicht recht, tritt auto­ma­tisch §1 in Kraft. 😉

Übrigens: Wann wollte Weber denn damit raus­rücken?:

14.08.2020 – Handels­re­gis­ter­be­kannt­ma­chung (Verän­derung)

Hallo Meinung – Gesell­schaft für freies Denken und poli­tische Einfluss­nahme mbH, Nürnberg

Hallo Meinung – Gesell­schaft für freies Denken und poli­tische Einfluss­nahme mbH
auch/vormals: Hallo Meinung – Inter­es­sen­ver­tretung Bürger­forum gGmbH

HRB 36906: Hallo Meinung – Inter­es­sen­ver­tretung Bürger­forum gGmbH, Nürnberg, Fran­kenstr. 152, 90461 Nürnberg. Die Gesell­schaf­ter­ver­sammlung vom 10.08.2020 hat die Satzung neu gefasst. Dabei wurde insbe­sondere geändert: Firma, Gegen­stand des Unter­nehmens, Stamm­ka­pital und Vertretung. Neue Firma: Hallo Meinung – Gesell­schaft für freies Denken und poli­tische Einfluss­nahme mbH. Neuer Unter­neh­mens­ge­gen­stand: Die Erschaffung, Kreation und Produktion von Medi­en­werken jeder Art im In- und Ausland, allein oder in Koope­ration mit Dritten, die Erschaffung, der Erwerb, die Lizen­zierung, die Veräu­ßerung sowie sonstige welt­weite Verwertung von in- und auslän­di­schen urhe­ber­recht­lichen Nutzungs‑, Leis­tungs­schutz- und sons­tigen Rechten, insbe­sondere Film­ver­wer­tungs­rechten, Buch­rechten, Audio­rechten, Verlags­rechten, allein oder gemein­schaftlich mit Dritten, die Gründung von und die unmit­telbare oder mittelbare Betei­ligung an in- oder auslän­di­schen Unter­neh­mungen, Gesell­schaften oder Unter­nehmen jeder Art, deren Geschäfts­tä­tigkeit Tätig­keiten dieser Ziffer 1. umfasst sowie deren Geschäfts­führung unter Über­nahme der unbe­schränkten Haftung dies­be­züglich Bera­tungs­dienst­lei­tungen, Work­shops, Seminare, Digi­tal­ver­marktung, News­letter- und Funnel­systeme sowie Coaching und Beratung in Werbung und Public Relation, Durch­führung von Werbe- und PR-Maßnahmen sowie Merchan­dising. Klar­ge­stellt wird: Geschäfte, die einer beson­deren behörd­lichen Geneh­migung bedürfen, sind nicht Gegen­stand des Unter­nehmens.
https://www.northdata.de/?id=5997412427

Ist das ein aufrich­tiger und ehrlicher Umgang mit „Förder­mit­gliedern“? Wohl kaum!
Inter­essant wäre auch, wo denn nun die verschau­kelten Beitrags­zah­le­rInnen Mitglied sind.

PS: Danke allen für das nette Feedback.

Matze
Matze
16. August 2020 11:26
Antwort an  inge

Da haben wir ja alle schon drauf gewartet. Nur seinen Spendern erzählt er wohl auch Wochen später. Der Status der gGmbH ist also auch nicht mehr. Und wie meinte er Gestern „Ende September geben wir eine große Pres­se­kon­ferenz” Ob er wohl seine Schäfchen so lange noch hinhalten will?

inge
inge
16. August 2020 16:12
Antwort an  Matze

Ja, vermutlich schon. Mit seiner Geheim­nis­krä­merei möchte er scheinbar eine Kündi­gungs­welle vermeiden.
Mit diesem Handeln ist er außerdem elegant dem Entzug der Gemein­nüt­zigkeit entgangen.

Matze
Matze
16. August 2020 16:15
Antwort an  inge

Inge, das sehen wir genauso. Danke für die Info.

Fördermitglied
Fördermitglied
11. August 2020 21:02
Antwort an  inge

Jetzt hat Peter Weber 14 Jour­na­listen die alles für ihn 14-fach über­prüfen, damit solche Pannen nicht mehr passieren. Keine weiß wer diese 14 Jour­na­listen sind. Ìch behaupte, es gibt sie nicht oder es sind keine gelernten Jour­na­listen.

Matze
Matze
11. August 2020 21:37
Antwort an  Fördermitglied

zumindest kosten sie sicher einen Grossteil der Spen­den­gelder und müssen mind. 1 Bericht a 20 Zeilen pro Monat schreiben. In Voll­ein­stellung…

Anonymous
Anonymous
11. August 2020 22:14
Antwort an  inge
Rainer M.
Rainer M.
8. August 2020 15:19

Wen will Peter Weber mit seinen Zahlen­salat verar­schen?
Seine Geld­mit­glieder vermutlich nicht, denn die haben bezahlt. Er will neue Mitglieder anlocken und das mit falschen Angaben. Das ist für mich Betrug. Er verschafft sich einen Geld­vorteil, weil es seine Firma ist. Entweder er liefert Beweise für alle seine genannten Zahlen oder er ist ein Betrüger. Beweise vorzu­legen dürfte kein Problem sein, aber bei so vielen Wider­sprüchen wie sie oben aufge­zeigt werden, müsste er diese Beweise fälschen.

Hallo Meinung Rechtsabteilung
Hallo Meinung Rechtsabteilung
9. August 2020 06:54

Hier spricht die Rechts­ab­teilung von HALLO MEINUNG. Wir sind 14 Anwälte. Alle mit Peter Weber befreundet. Bitte verteilen Sie NICHT Unwahr­heiten über Peter Weber! Sonst droht Anzeige und Staats­schutz. Einige von uns vertreten auch Carsten Jahn. Wir kennen uns aus.
Wir stellen hiermit OFFIZIELL richtig:
ALLE ZAHLEN von Peter Weber sind richtig. Genau wie in heut­zutage 2 +2 =5 wahr sein kann, so können auch Peter Webers Zahlen wahr sein. Absolute Wahr­heiten gibt es nicht. Wir bitten Sie: Verbreiten Sie keine weiße CIS-Mann Propa­ganda, check your privilege! Peter Weber arbeitet im VORPOLITISCHEN Raum. Die Hallo Meinung Partei steht für ALLE Meinungen. Auch für groß­artige Zahlen­spie­le­reien. Peter Weber hat alle Zahlen mit seinem goldenen Rechen­schieber nach­ge­rechnet, zweimal!!! AB MONTAG gibt es hoch­bri­sante Neuig­keiten!
Bitte nehmen Sie zu Kenntnis: Wir bekommen 15 Fantas­til­lionen Kommentare pro Woche! Deshalb bitte schreiben Sie uns nur zu unseren Büro­zeiten unter der Woche – und AUF KEINEN FALL während der Mittags­pause. Und nicht während Petras Pila­tes­stunde. Bitte fragen Sie VORHER bei Petra, wann sie verfügbar ist. Erst DANACH eine Mail schreiben. Und bitte erwarten Sie KEINE ANTWORT! Wir suchen uns die besten fünf Emails aus, denen wir antworten. Bei Recht­schreib­fehlern gibt es sofort eine ANZEIGE!
Bitte beachten Sie: ALLES was Peter Weber sagt, ist wahr. Gegen­teilige Meinungen sind illegal. So steht es im Partei­pro­gramm von Hallo Meinung. Peter Weber wird Bundes­kanzler UND Bundes­prä­sident in EINER PERSON. Dafür steht Peter Weber mit seinem Wort. Und gegen ihn kann KEINER etwas sagen. Seit 38 Jahren.

Angelika S.
Angelika S.
9. August 2020 19:57

Durch Zufall bin ich auf diese Seite gestoßen und auch auf Ihre Kommentare. Wenn ich mich nicht täusche, habe ich Sie und Ihren Mann in einem Video gehört… nur die Vornamen würden genannt!
Ich bin seit Beginn Förder­mit­glied bei HM und habe soviele Hoff­nungen gehabt, Anfangs wurde ja auch viel versprochen! Seit ein paar Wochen werde ich zunehmend unzu­frie­dener und habe mehrfach eine Kündigung in Betracht gezogen. Ihre Kommentare sowie das Video haben mich darin bestärkt, diesen Weg zu gehen, denn es ist nichts von dem einge­treten, was versprochen wurde!
Danke für Ihren nötigen Anstoß, den ich noch brauchte!

Matze
Matze
15. August 2020 10:30

In dem Video von heute Morgen (15.8.20 Das mit dem Schul­l­leiter) hat er auch wieder erwähnt ihm (oder wohl auch Hallo Meinung) hätten sich schon hundert­tau­sende ange­schlossen.… Das sind wieder Zahlen

Tomi
Tomi
15. August 2020 20:06
Antwort an  Matze

Das habe ich ich so vernommen und mich gewundert.
Was aber ist eigentlich daran an der Suspen­dierung diese Herren?

Jetzt redn WIR!
Jetzt redn WIR!
16. August 2020 16:52

Hallo Meinung ist nicht länger Gemein­nützig;
das zeigt der geän­derte Eintrag unter:

https://www.northdata.de/?id=5997412427&fbclid=IwAR3LbTgRusk3itHevXyKBnSicfW95iBKWWT13Vk4qczLxNl-RtvfXVsiQDc

Hier unser Videobeitrag dazu:

https://youtu.be/oWjPW0U2r‑8

Micky Meyer
Micky Meyer
16. August 2020 17:10

Schaut mal hier:https://www.youtube.com/watch?v=oWjPW0U2r‑8

Hallo Meinung – Inter­es­sen­ver­tretung Bürger­forum gGmbH ist nicht mehr Gemein­nützig und heißt seit dem 13.08.2020:Hallo Meinung – Gesell­schaft für freies Denken und poli­tische Einfluss­nahme mbH

Gegenstand:Die Erschaffung, Kreation und Produktion von Medi­en­werken jeder Art im In- und Ausland, allein oder in Koope­ration mit Dritten, die Erschaffung, der Erwerb, die Lizen­zierung, die Veräu­ßerung sowie sonstige welt­weite Verwertung von in- und auslän­di­schen urhe­ber­recht­lichen Nutzungs‑, Leis­tungs­schutz- und sons­tigen Rechten, insbe­sondere Film­ver­wer­tungs­rechten, Buch­rechten, Audio­rechten…

https://www.northdata.de/Hallo+Meinung+-+Gesellschaft+f%C3%BCr+freies+Denken+und+politische+Einflussnahme+mbH,+N%C3%BCrnberg/HRB+36906

Wer nicht spätestens jetzt seine Förder-„Mitgliedschaft” kündigt und sein Geld zurück­ver­langt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen…