Internethuren & Hoffnungsverkäufer: Curd Schumacher bläst zum Angriff auf die Patriotenabzocker

36
Internethuren und Hoffnungsverkäufer - Curd Schumacher bläst zum Angriff auf die Patriotenabzocker - Geldpatrioten Spenden Carsten Jahn, Ignaz Bearth, Liane Steup, Lilly Thüringen

Köstlich! Der Gewinner des „Patrioten-Comedy-Preises 2019″, Curd Schu­macher, hat erneut zuge­schlagen. In einem Video rechnet er mit den Geld­pa­trioten und Spen­den­ab­zo­ckern ab: Der Dreck aus der eigenen Bewegung muss langsam verschwinden, fordert Schu­macher laut­stark. Namentlich kriti­siert er hierbei Ignaz Bearth, Liane Steup (Lilly Thüringen), Christoph Hörstel und Multi­mil­lionär Peter Weber (HALLO MEINUNG). Peter Weber kocht die Leute ab, in Millio­nenhöhe, und lässt sich als Heiland feiern, sagt Schu­macher.

Alle bekommen ihr Fett weg, auch Martin Sellner, Oliver Flesch (1984 Magazin), Hagen Grell (Frei3), Tim Kellner (Profortis) und andere. Diese Schma­rot­zer­bande ist genauso schlimm wie die, gegen die sie vorgeben zu kämpfen, erklärt Curd Schu­macher. Einzig Carsten Jahn, der frisch geba­ckene Millionär, wird in Schutz genommen, obwohl der Spenden für totkranke Kinder unter­schlagen hat und trotz des Millio­nen­erbes weiter nach Spenden für sich bettelt!

„Das sind alles Schma­rotzer! (..) Abschaum, einfach nur elender Abschaum!” schreit Schu­macher wutent­brannt und fordert, dass die Patrioten aufzu­wachen: Habt ihr eigentlich eine Ahnung, was diese Typen abgreifen im Monat? Ist euch eigentlich klar, dass wir hier über 5.000, 7.000, 8.000, 10.000 bis zu 20.000 Euro im Monat reden. (..) Ist euch das nicht klar, dass ihr diesen Schma­rotzern an der Wider­stands­be­wegung zu einem Luxus­leben verhelft? Für das sie nichts tun! (..) Das sind Inter­nethuren und Hoff­nungs­ver­käufer!”

Schauen Sie und genießen Sie:

Artikel bitte teilen und Telegram abon­nieren!
guest
36 Kommentare
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Christa Laue
Christa Laue
25. Juni 2020 17:52

Wo er recht hat da hat er Recht aber dieser Jahn gehört auch dazu.Diese Spender sind einfach nur treu doof.Wenn ich diese komentare von denen manchmal les wird mir schlecht.Z.B.diese Lisa bekommt angeblich Mord­dro­hungen anstatt den Blödsinn mal zu hinterfragen,wird auf alle möglichen in Frage kommenden Leute eingedroschen,aber ob das über­haubt stimmt darüber machen die sich keine Gedanken.Diese Spen­den­bettler sollen den letzten Cent aus euch raus pressen und dann geht’s ans Eingemachte.Da bin ich ehrlich gesagt sogar scha­denfroh .Blödheit mus bestraft werden

Miraculix
Miraculix
25. Juni 2020 18:13
Antwort an  Christa Laue

Naja das ist ja vermutlich unter anderem das was diese Gate­keeper Payt­rioten damit erreichen sollen , den Wider­stand schwächen in dem man dort einfach direkt die Gelder absaugt , damit erst gar nichts groß entstehen kann . Darum bannt/sperrt man auch die Menschen welche gut durch­dachte Aktionen und Vorschläge bringen , ist mir schon öfters aufge­fallen das es mehr darum geht den eigenen Laden zusam­men­zu­halten wie um irgendwas anderes . Um dort halt dann eine Blase zu bilden , um dann mit Gemecker vor der Webcam den Leuten das Gefühl zu geben man würde gemeinsam was verändern , aber in Wirk­lichkeit versucht man nur eine art Sekte zu schaffen von der sich dann halt gut Leben lässt ( Kauft mein Buch TV ) .….

Christa Laue
Christa Laue
25. Juni 2020 19:58
Antwort an  Miraculix

Ich seh das genau so,kann aber trotzdem nicht verstehen das so viele darauf reinfallen.Ich beob­achte das ganze schon lange,bei Weber scheinen sich schon einige zurück gezogen haben.Was der vorhat ist ja offensichtlich.Diese Spinner sollte man anzeigen.

nudelbums
nudelbums
25. Juni 2020 18:24

Sehe ich das richtig? Carsten Jahn wird von der Kritik ausge­nommen, weil er Curd und seinen Freunden ein paar Uschis zum Rudel­bumsen vermittelt hat?
Das macht Jahn doch zum Zuhälter, oder? Damit wäre er – in den Worten von Curd – die Ober­nutte…

Namenloser Patriot
Namenloser Patriot
25. Juni 2020 19:17

So eine geiler Typ und er hat 100% recht.
Hoffentlich wachen die Spen­den­schafe auf!

Markus H.
Markus H.
25. Juni 2020 19:42

Freunde, jede Minute dieses Videos ist wert­voller als eine Stunde Live­stream mit dem Kiffer Grabinger oder den geld­geilen Jahn von der NPD. Jeder Satz ein Treffer. Bitte mehr davon.

Mfg.

Herr Lich
Herr Lich
25. Juni 2020 22:49

HERRLICH!
Ich schau das Video jetzt zum dritten Mal. Das ist GOLD!

Eine kleine Kost­probe davon gab es bereits hier:
https://t.me/digitalePaYtrioten

Nino
Nino
26. Juni 2020 01:01

Lieber Curd, für Deine deut­lichen Ansagen hättest Du eine Spende verdient. Der Kampf gegen dieses faule Pack in unseren Reihen muss durch­ge­zogen werden. Vergesst dabei nicht dieses Ekel DC, der Thomas Grabinger heißt. Für mich ist er der schlimmste von allen. Gruß an alle aufrechten Patrioten.

Ingrid
Ingrid
26. Juni 2020 14:14

Na ja…man kann sich ja schlecht damit Rühmen nicht zum System zi gehören aber wenn man es nach einem Herz­in­farkt braucht um Hilfe bitten. Das passt ja auch nicht zusammen. Ausserdem kann niemand der hier lebt komplett dem System entsagen.Schon die Benutzung einer Straße die ja auch vom System finan­ziert wurde schliesst einen kompletten Ausstieg aus. Und von irgendwas muss Herr Schu­macher ja auch Leben. Entweder Hartz 4 oder seine Kran­ken­schwester ernährt ihn von ihrem Lohn.Beides ist aber auch System. Das er Carsten Jahn in Schutz nimmt liegt an der gemein­samen NPD Vergan­genheit der beiden. Zusammen marschieren und Zusammen Vögeln.
Curd scheint aber genau zu wissen das Jahn die Spende an die Obdach­lo­sen­hilfe in Berlin weiter­ge­leitet hat. Wir haben ja immer noch keine Belege dazu gesehen.
Als Comedy nicht Schlecht aber eben nicht ernsthaft gegen die Abzocke. Entweder greift er alle Blogger an die für das Vorlesen von Zeitungs­ar­tikeln oder Meinungen Geld verdienen oder er lässt es. Bei allen depre­mie­renden Artikeln der Digi­talen Patrioten der letzten Zeit aber mal eine will­kom­mende Abwechslung. Danke.

Team Heimat Offiziell
Team Heimat Offiziell
26. Juni 2020 19:27
Antwort an  Ingrid

Team Heimat hat die amtliche Spen­den­quittung vor Monaten bekannt­ge­geben. Extra für dich hier:

comment image

Ingrid
Ingrid
26. Juni 2020 19:41

Ha..Ha..Ha.. Danke !!! Tolles Teil. Am besten Quittung 88 . Passt zum Jahn. Liebe Grüße.

Ingrid
Ingrid
26. Juni 2020 20:06

Ich wundere mich jedesmal erneut darüber das niemand der Payt­rioten Kritiker diesen Oli aus Köln auf dem Schirm hat. Der läuft gerade Tim K. oder Neverfor­getniki den Rang ab bei den Abo Zahlen auf YouTube.
Er macht es nur wesentlich raffi­nierter als DC , Jahn oder Weber.
Der Mann hat gewaltige Einnahmen und sendet im Moment sogar vom Urlaub auf einer Nordsee Insel. Er hat genau das was Curd Schu­macher im Video ange­sprochen hat. Eine kosten­pflichtige Kanal Mitglied­schaft um sich den Stuss noch vor allen anderen anzu­hören , vorlesen aus der Bild Zeitung oder der Welt und privates Jammern was das Zeug hält. Im Moment auch sehr ergreifend darüber das YouTube es verhindern will das er die 100.000 er Marke knackt. Da gibt es wohl dann noch mehr Kohle.
Mit dem Satz hatte Schu­macher ja nun wirklich Recht ” Wisst ihr was ihr denen für ein Luxus­leben finan­ziert ? ”
Ich glaube die meisten wissen es wirklich nicht und setzen viel Hoffnung in die Worte dieser Payt­rioten. Leider.

mx-1
mx-1
28. Juni 2020 00:02
Antwort an  Ingrid

Gut das Du es ansprichst.
Der schnierige ekel­hafte Oli 3 aka 83metoo ist mir erstmals bei der Demo vorm WDR in Köln im Januar richtig negativ aufge­fallen.
Den schmie­rigen Lappen gehts finan­ziell prāchtig und kassiert trotzdem gern die Spenden alter Rentner ab, dafür das er auf Demos sein Handy zückt, stream startet und ein paar lācher­liche stock­steife Empö­rungs­kommrntare ablāsst, oder wie jeder Zeitungs­mel­dungen kommen­tiert.
Wenn die Lage unge­müt­licher wird, verpisst er sich als erstes mit seinem BMW,
ich hasse den wider­lichen Typ.

Ingrid
Ingrid
28. Juni 2020 13:50
Antwort an  mx-1

Vielen Dank mx‑1. Mir geht es bei dem Mann genau so. Schön das es auch noch anderen auffällt. So wie er lebt und was er davon zeigt hat er doch selbst reichlich finan­zielle Mittel. Ich verstehe sein Gejammer daher nicht. Außerdem sind bei jedem Live oder auch auf seinem Zweit­kanal ” Oli redet ” immer nur Seiten offen die für jeden einsehbar sind. Alles ganz offi­zielle MSM Bericht­erstat­tungen .Für was bezahlen denn dann die ganzen Menschen ? Nur für ihre Faulheit selbst ein wenig zu recher­chieren ? Oder für ihre Unfä­hig­keiten selbst Rück­schlüsse aus den einzelnen Nach­richten zu schließen , komplexere Zusam­men­hänge zu erkennen ? Um sich gemein­schaftlich aufwiegeln zu lassen ? Oder sich kurz im Chat einmal Luft zu machen ? Das können sie doch hier auch kostenlos tun.
Oder auch bei patrio­ti­schen Einrich­tungen wie RDE zum Beispiel die keine Eintritts­gelder für die freie Meinungs­äu­ßerung verlangen. Dann sehe ich die Abo Zahlen dieses Senders auf YouTube und kann gar nicht glauben was ich da sehe.
Was ist denn mit den Leuten nur los ?
Dieses geniale Sende­format hat nur unter Tausend Abos.
Und wir reden hier über einen kosten­losen Maus­klick.
Und dann hat dieser smarte Jüngling Oli knapp vor 100.000 Abon­nenten. Anscheinend müssen die Patrioten immer ein Gesicht vor sich haben. Egal ob ein häss­liches vom Jahn , eine Clown Fresse vom Grabinger oder einen Dauer gebräunten alten Mann mit weißem Haar. Selbst leicht zu vergessene weil ewig im Liebes­urlaub Gesichter haben da bessere Chancen wenn sie denn nur das Prinzip der Spenden beibe­halten.
Wie viele Menschen könnte denn dann ein wirk­licher Patriot mit neuen etwas brisanten , viel­leicht minimal gehei­meren Nach­richten und ohne diese wider­liche Spenden Abzocke dann erst an sich binden ? So jemand hätte ja das Zeug zur Kanz­ler­schaft. Gibt es denn da im ganzen Land niemanden ?

Dagobert
Dagobert
26. Juni 2020 23:22

Curd ist nur neidisch.Hat er doch immer selber gebettelt-am Ende nahm er Geld von Isla­misten an!
Hiermit ist das Spen­den­problem gelöst:
https://bittube.app/

mx-1
mx-1
28. Juni 2020 00:11
Antwort an  Dagobert

Blödsinn
Curd hat nie aktiv gebettelt, viel­leicht 1–2x im Monat um kleine Spende gebeten wer kann.
Dafür hat er aber geliefert, Curd hat sehr viel Wissen im Bereich Geschichte und Natur­wis­sen­schaften, was er auch vielen nāher­ge­bracht hat.
früher gab es auch kein Superchat und co.
DC, Oli 3 aka 83metoo, Kellner, Flesch, Stefan Bauer, Peter Weber.…alles Tritt­brett­fahrer die jetzt dafür abkas­sieren was andere aufgebaut haben.
was leistet bzw welchen Mehrwert liefert ein DC?, richtig, garnichts

mx-1
mx-1
28. Juni 2020 00:28
Antwort an  Dagobert

Und nochwas, wenn Curd neidisch wāre, wäre dieser Neid sogar voll­kommen berechtigt.
Das zeigt nur wie wenig die verblödete Köter­rasse hier im Land Qualität von Müll unter­scheiden kann und lieber den Abfall der Payt­rioten finan­ziert.

Alex (Radio Deutschland Eins)
Alex (Radio Deutschland Eins)
27. Juni 2020 19:53

Ein Video wie ein reini­gendes Gewitter. Danke für diese klaren Worte. Wir nehmen keinen Cent Spenden, sondern bezahlen seit 2 Jahren alles selbst, während sich andere die Taschen voll­stopfen. Wer das ausspricht ist ein Spalter und Neider. Tä tä, Tä tä…

mx-1
mx-1
28. Juni 2020 00:16

Erste x das ich Ihnen zustimme kann, ansonsten labern sie ja auch oft Mist mit ihren engstir­nigen, stock­steifen, konser­va­tiven Weltbild und ihren oftmals unpas­senden, unlus­tigen ironi­schen Einlagen.

Anonymous
Anonymous
2. Juli 2020 17:28
Antwort an  mx-1

Damals als Du uns zusammen mit Jahn atta­ckiert hast tönte es noch anders.

Anonymous
Anonymous
2. Juli 2020 17:31
Antwort an  mx-1

Sorry. Diese Nach­richt ging an Alex. Leider kann ich sie nicht löschen.

PP Kämpfer
PP Kämpfer
2. Juli 2020 16:59

Jüdlein Fleisch­mütze Jahn kassiert fett. https://youtu.be/vZug8q8hfUo

Aldirocker - Twitter
Aldirocker - Twitter
4. Juli 2020 10:19

Ich lach mich tot. Wie geht es Drei­fisch? Anselm Bonies?

Karl
Karl
8. Juli 2020 20:46
Antwort an  Rudolf Schulze

„Digitale-Patrioten“ soli­da­ri­siert sich doch über­haupt nicht mit den poli­ti­schen Ansichten Schu­ma­chers, sondern lobt nur über seinen „Rant“ zur Thematik „Geld­pa­trioten“. Ähnlich wie bei 1984 letztens die Arbeit von Nikolai Nerling zu Seehofer gelobt wurde (aller­dings ohne die unnötige Distan­zierung, wie ich schon geschrieben hatte).
Ich kann in dem Artikel kein einziges Lob (oder auch nur eine Erwähnung) der poli­ti­schen Posi­tionen vom „Volx­tribun“ erkennen. Und dass dieser ein „Anti­semit“ oder „Neonazi“ sein soll..wäre mir neu. Und diese Worte sind mir für Hören­sagen zu schwere Geschütze (Wieso geht man mit dieser Nazi­keule auf andere los, wenn man selbst unter ihr leidet? Ich begreif das nicht).

Anti Flesch
Anti Flesch
8. Juli 2020 21:49
Antwort an  Rudolf Schulze

Flesch will wieder an die Fleisch­töpfe, deswegen biedert er sich ja wieder bei DC an. Und da DC gut mit CJ kann, drischt er auf die Digi­talen Patrioten ein. Um in die elitäre Runde wieder aufge­nommen zu werden. Es geht bei Flesch, auch nur um die Fleisch­töpfe. Wenn er schon gegen WIM, im seinen Artikel schießt sagt das schon alles aus.

L. H.
L. H.
8. Juli 2020 23:41
Antwort an  Rudolf Schulze
TOM
TOM
9. Juli 2020 00:39
Antwort an  L. H.

DP zu kriti­sieren, weil man dort ein Video von Schu­macher zeigt ist ange­sichts dessen, dass 1984 dem _wirklich_ bekannten, selbst­er­nannten (!) rechts­ex­tremen „Volks­lehrer“ eine Plattform bietet, so schräg, dass man fast nicht weiß, ob das alles ein großes Trolling ist.

Fleschpeitsche
Fleschpeitsche
9. Juli 2020 00:07
Antwort an  Rudolf Schulze

Ich finde es gut, dass sich dieser Blog nicht von Flesch und Konsorten klein­kriegen lässt. Ich habe mir alle Sachen durch­ge­lesen. Flesch hat das ganze mit dem Vorwurf einer Kontakt­schuld ange­fangen. Nur weil Digitale Patrioten ÜBER Curd Schu­macher schreibt und seine in einem zitierten Video geäu­ßerte Meinung zu den Zahl­pa­trioten würdigt, soll Digitale Patrioten anti jüdisch sein? Weil Schu­macher sich in der Vergan­genheit mal so geäußert hat? Das geht nicht. Man muss Mensch und Meinung trennen. Das finde ich nicht gut von Flesch. Schekel heist Geld. Warum ist das gegen Juden ich verstehe es nicht.
Es ist auffällig das Flesch ausge­rechnet jetzt sehr hart gegen diese Seite schießt. Ich kann das nur mit Eigennutz erklären. Will er zurück an die Spen­den­töpfe? Das ist am wahr­schein­lichsten. Ich mag nicht gerne speku­lieren. ich muss es aber. Denn sach­liche Argu­mente hat Flesch leider nicht. Schade. Bettel­pa­trioten schaden Deutschland.

Anonymous
Anonymous
9. Juli 2020 13:40
Antwort an  Fleschpeitsche

Fläsch braucht dringend Geld für seine Finca auf Malle.
https://youtu.be/4DiI4smZkKA

Gast
Gast
9. Juli 2020 00:55
Antwort an  Rudolf Schulze

comment image

Judith
Judith
9. Juli 2020 07:50
Antwort an  Rudolf Schulze

Der Artikel über Curd Schu­macher ist vom 25. Juni, also schon 2 Wochen alt.
Die Frage ist, warum kommt Flesch ausge­rechnet jetzt damit schießend um die Ecke? Um bei Jahn und Co. wieder auf Liebkind zu machen und even­tuell ein paar Sympa­thien und Abos abzu­greifen?
Der Jahn hat jeden­falls den Beitrag auf 1984 in seinem Telegram-Chat geteilt, somit dürfte das Ziel von Flesch erreicht sein.
Daumen RUNTER für Flesch!

Anti Flesch
Anti Flesch
9. Juli 2020 09:50
Antwort an  Rudolf Schulze

Um wieder an die Fleisch­töpfe, bei den elitären Patrioten zu kommen. Brauch Flesch also die Adresse von Rudolf Schulze. Zitat Flesch 1984 „Schicken Sie mir Ihren Perso­nal­ausweis, dann stelle ich es richtig” Flesch verteidigt zur Zeit, jedesmal den DC wenn er um Spenden bettelt. Stellt es so da, das DC gar nicht auf Spenden ange­wiesen ist. Weil er ja eine ordent­lichen Arbeit nachgeht. Sag mal Flesch merkst du es noch, komm mal langsam wieder auf dem Boden der Realität zurück. Wenn du so ein großer Deut­scher Patriot sein willst. Warum lebst du dann nicht in Deutschland.

Hohepriester Franz
Hohepriester Franz
11. Juli 2020 16:08

Schade dass dieser Kay Uwe Mayer alias Massen­ge­schmack TV nicht dieses Video auch verlinkt hat

Rottweiler
Rottweiler
11. Juli 2020 16:32

Klasse Video macht weiter so DP ein dickes Lob an euch macht weiter so vielen dank an euch lasst euch nicht unter kriegen