HALLO MEINUNG-Mitglied protestiert gegen Auftritt von Spendenabzocker Thomas Grabinger (Digitaler Chronist)

39
Hallo Meinung Mitglied protestiert gegen Auftritt von Spendenabzocker Thomas Grabinger Berlin - Digitaler Chronist

Am 07.02.2020 fand in Berlin zum dritten Mal „Die Runde Ecke” statt, die patrio­tische Unter­hal­tungsshow von HALLO MEINUNG für die zahlenden Mitglieder. Auf einer Bühne dürfen Buch­au­toren ihre neusten Werke anpreisen oder Miss­brauchs­opfer ihr Leid klagen. Jetzt durfte sich auch der viel kriti­sierte Spen­den­sammler „Digi­taler Chronist” präsen­tieren.

Was hat sich Peter Weber dabei gedacht, ausge­rechnet den Geld­pa­trioten Thomas Grabinger (Digi­taler Chronist) zur HALLO MEINUNG-Show einzu­laden und eine Bühne zu geben? Denn Grabinger steht seit Monaten unter massiver Kritik von Patrioten wegen seiner selt­samen Spen­den­ge­schäfte. Viel­leicht fand Peter Weber ihn deshalb so attraktiv.

Während des Auftritts von Thomas Grabinger passiert das, was absehbar war. Ein HALLO MEINUNG-Mitglied drängte sich auf die Bühne um Grabinger die „Hallo Meinung” zu sagen und zu kriti­sieren, dass Grabinger seiner Kritik stets aus dem Weg geht. Nach wenigen Augen­blicken wurde das Mitglied von der Bühne und aus dem Saal geführt. Bezüglich des Wunsches des Mitglieds dem „Digi­talen Chro­nisten” seine Meinung ins Gesicht zu sagen, rief Grabinger dem Abge­führten hinterher: „Jetzt ganz sicher nicht mehr, nach dem Auftritt!”

Eigentlich hätte man erwarten können, dass bei HALLO MEINUNG die Meinungen von Mitgliedern erwünscht sind. Statt­dessen reagierte das Team von Peter Weber so wie es ARD und ZDF in solchen Situa­tionen machen: die Meinungs­äu­ßerung wird verhindert.

guest
39 Kommentare
älteste
neueste
Inline Feedbacks
View all comments
Finanzbeamtin
Finanzbeamtin
12. Februar 2020 14:18

comment image

Bei DC sind gestern innerhalb der ersten 15 Minuten in seinem Live­stream knapp 400€ per Superchat einge­gangen.
Der digitale Egoist kriegt den Hut nicht voll, der geld­wütige Kasper.

Norbert
Norbert
12. Februar 2020 16:39
Antwort an  Finanzbeamtin

Ich hasse diesen D€… der Antifa Berlin muss dringend ein Hinweis gegeben werden, um diesem Blut­sauger das Handwerk zu legen.…..

howDAREyou
howDAREyou
12. Februar 2020 17:14
Antwort an  Norbert

comment image

Bei der Antifa Berlin ist Herr Grabinger bereits bestens bekannt. Nur hat sich diese bisher als ziemlich untätig erwiesen.

User
User
12. Februar 2020 20:51
Antwort an  howDAREyou

Das der arbeitslos ist glaub ich nicht so richtig .

User 2
User 2
13. Februar 2020 19:46
Antwort an  User

Und wenn er wirklich Hartzer ist hat das ZDF auch kein Interesse an Grabinger. Aller­dings dann das Job Center. Und auch das Finanzamt.

User
User
16. Februar 2020 11:59
Antwort an  User 2

http://mein-pc-wieder-ok.de
na „, denk mal das ist er hier „,

Rena
Rena
17. Februar 2020 13:34
Antwort an  Norbert

Soweit sollte man nicht gehen! Man kann ihn auch einfach nicht abon­nieren

Nona
Nona
18. Februar 2020 05:46
Antwort an  Norbert

Muss das wirklich sein? Mir geht er teil­weise auch richtig auf die nicht exis­tenten Eier. Aber die Antifa drauf­hetzen? Nope. Geht gar nicht.

Sepp
Sepp
16. Februar 2020 19:26
Antwort an  Finanzbeamtin

Warum meldet es keiner beim Finanzamt den Spenden müssen versteuert werden und die Arbeitslos sind wie Carsten Jahn müssen die Spenden beim Jobcenter melden.

S.
S.
16. Februar 2020 20:39
Antwort an  Sepp

Ich habe mal, Gott möge mir vergeben, beim FA in Wipper­fürth ange­rufen und Jahn gemeldet.
Wegen seinen Neben­ein­künften bei YT und seinem Erhalt der Spende von 4.500€, für die er bis heute keine Quittung hat. Die Beamten dort sagten das er bereits bekannt sei und einige schon dort ange­rufen hätten.

Klaus.matsckke
Klaus.matsckke
27. Februar 2020 10:40
Antwort an  S.

Wie kann man so andere denun­zieren????
Ist schlimmer als die Antifa
Lasst die Leute in Ruhe.
Solche Leiden wie Du sind der Beweis dafür wie gespalten und dege­ne­riert unser Land ist.

Lutz Kirschner
Lutz Kirschner
12. Februar 2020 14:19

Ach so. Der Reichs­bürger und Rechts­ex­tremist Dennis Ingo Schulz (TTA) ist also Mitglied bei „Hallo Meinung”? Inter­essant. Sucht der Dennis mal wieder dringend Aufmerk­samkeit? Abge­sehen davon kann man mal sehen welches Gesocks so alles von Webers Akti­vi­täten so ange­zogen wird und da wundert der Herr Weber sich, das er selbst in die rechts­ex­treme Ecke gestellt wird.

Meinungsfreiheit
Meinungsfreiheit
12. Februar 2020 15:10
Antwort an  Lutz Kirschner

Wieso nicht? Jede Meinungs­äu­ßerung ist schüt­zenswert. Und Labels wie „rechts…” sind nur Schall und Rauch.

Norbert
Norbert
12. Februar 2020 16:43
Antwort an  Lutz Kirschner

Dieser Dennis Ingo Schulz, ist das nicht ein Juden­hasser der sich in einer selbst­ge­machten NAZI-Uniform vor die Kamera setzt? Ich glaube da vor Monaten was gesehen zu haben.… klärt mich/uns bitte über diesen Hallo-Meinungen-Typen auf. Vielen Dank schonmal.

Troy
Troy
12. Februar 2020 17:48
Antwort an  Norbert

@Norbert
Hier ein feines Video von TTA Dennis Ingo Schulz:
https://www.bitchute.com/video/K93SPGl8fozS/

Levi-Bedsheet
Levi-Bedsheet
12. Februar 2020 16:11

Diese ganzen neuen „Propheten” wie Digi­taler Chronist ‚Peter Weber , Carsten Jahn sind alle durch die Bank nicht geeignet das hoch­zu­ziehen was WIR bräuchten .

Ich meine wenn Peter Weber nur ein wenig verstanden hätte wäre da längst schon ein z.b Frank Stoner , da dieser einfach schon viel Reifer und weiter ist als die alle zusammen ! Und auch schon vor diesen Leuten gewisse Miss­stände ange­prangert hat ..

Ich finde das DP hier zurecht die Masche kriti­siert , mich erinnert die Veran­staltung an eine Kopie des Main­streams , leider hat man sich etwas zu viel dort abge­schaut . Man muss auch einfach die Sicht eines TTA sehen , der sich schon genötigt fühlte zu solchen Methoden greifen zu müssen , um mit ihrer Mayestät ( DC ) ein Gespräch führen zu dürfen .

Das soll dann die Alter­native und die Verän­derung sein auf die wir alle warten ? Ich hätte mir auch gut vorstellen können das ein Peter Weber oder auch seine Emminenz persönlich einfach mal nach­fragt wo den der Schuh drückt .. viel­leicht würde man sich ja auf etwas einigen können oder viel­leicht würde man sogar den andern verstehen !?.. das zeigt wieder einmal die spät römische Dekadenz / Arroganz und Ignoranz die bei uns Deut­schen leider oftmals vorzu­finden ist ! und welche uns genau da hinge­führt hat wo wir sind ..

Jürgen Prey
Jürgen Prey
12. Februar 2020 17:48
Antwort an  Levi-Bedsheet

Wenn Hallo Meinung die Lösung sein soll, dann Prost Mahlzeit!!! Ich bin wieder ausge­treten. Mit meinem Geld machen die solch Scheiß nicht!!!

Levi-Bedsheet
Levi-Bedsheet
12. Februar 2020 18:31
Antwort an  Jürgen Prey

Das hast du schon Recht , hallo Meinung hat zwar mit der GEZ Sache viel­leicht bisschen für Wirbel gesorgt aber im Endeffekt hätte man das auch von den Payt­rioten erwarten können das sie so kreativ sind und von den Spenden einfach Mal einen Anwalt anwerben ‚..oder gar ihre Zuschauer anregen sich was einfallen zu lassen …was musste nicht alles passieren ehe ein CJ den Superchat abge­stellt hat . Wobei ich vermute daß das steu­er­liche Gründe hatte.. und nicht etwa eine Einsicht ..

Allein dieser Umstand daß das über die ganzen Spenden Sammler Jahre nicht passiert ist ‚zeigt wieder­einmal wie unfähig diese Leute sind , im raus­eckeln von Leuten die kostenlos alles machen würden da sind sie ganz stark ‚oder wenn es darum geht gewisse Ideen geber zu unter­drücken .

Da Peter Weber meint er müsste auf diesen zug aufspringen ist mir sowieso nun endgültig klar daß Hallo Meinung nix ist .. wozu will Hallo Meinung den Filialen in jeder Stadt ? Was wird da gemacht was man nicht auch durch Flyer oder eine TV Werbung erreichen könnte ? Ich bin fast sicher das die modernste aller Webseiten die es geben soll kein Spen­den­balken ersichtlich sein wird ! Die Leute dürfen einfach nicht selbst entscheiden ob das Preis / Leis­tungs Verhältnis von Hallo Meinung Stimmig ist ..

Namenloser Patriot
Namenloser Patriot
12. Februar 2020 20:21
Antwort an  Levi-Bedsheet

1. Um eine Last­schrift zu wider­rufen, braucht es keinen Anwalt. Da hat HM (Hallo Meinung) nichts geleistet. Sie haben nur die GEZ-Aktion von Rund­funkfrei kopiert.

2. Die HM-Filialen sind Spen­den­mo­scheen um für HM den Ablass zu bezahlen. HM ist für Bargeld­zahlung bei der GEZ, deshalb braucht es diese Geld­zahl­stellen.

User 2
User 2
13. Februar 2020 19:58
Antwort an  Levi-Bedsheet

Bringt sowieso nichts. Klar kann man die GEZ ein wenig ärgern aber im Endeffekt zahlt man dann doch irgendwie. Notfalls durch Beugehaft.
Das gleiche sagt übrigens auch Joachim Stein­höfel. Auch die Kassenbon Aktion mag gut gemeint sein , wird jedoch im Sand verlaufen. Und das wüssen die Einzugs­zen­trale sowie die SPD auch genau. Es ist nur durch die parla­men­ta­rische Arbeit irgendwann mal eine Änderung zu erreichen. Bis dahin und wenn über­haupt gehen aber noch Jahr­zehnte ins Land. Man hat zu spät reagiert und die große Mehrheit der Bevöl­kerung will auch keinen anderen Weg. Das konnte man zuletzt gut daran merken das nur 5000 Menschen zur Abschlussdemo der AfD gegen den Migra­ti­onspakt in Berlin waren. Und das von 82 Millionen Bürgern. Ist zwar blöd aber so schaut es aus.

Ramona
Ramona
15. Februar 2020 11:19
Antwort an  Jürgen Prey

Ich war anfangs auch voller Zuver­sicht und habe mich ange­meldet,
bin aber wieder raus…da ist zuviel heiße Luft und die Nähe zur CDU bleibt…und jetzt wenn der Merz ins Rennen geht, werden sie den unter­stützen. Der ist auch nicht die Lösung, wenn er einen poli­ti­schen Gegner als Gesindel bezeichnet.

Namenloser Patriot
Namenloser Patriot
12. Februar 2020 20:28

Haaaa haaa! Bei HM (Hallo Meinung) hat sich der Hütchen­pa­tridiot mächtig blamiert mit seinem 7.000€-Anzug aus Indien und seinem 1.100€-iPhone.

Spendet dieser Kanaille alles was ihr habt!

Ricky
Ricky
13. Februar 2020 18:32

Kurzes Interview mit TTA nach dem „Tschüss Meinung”-Auftritt:
https://youtu.be/SdJmSc299‑U

Eigentlich Satire
Eigentlich Satire
14. Februar 2020 11:34

Natürlich sind diese Influ­encer auf Gewinn aus.
Soge­nannter Patrio­tismus ist ein leicht zu verkau­fendes Produkt, da man Emotionen weckt.
Man erfindet irgend welchen Unfug, verdreht wissen­schaft­liche Fakten ins Gegenteil und schon folgen die schlichten Gemüter ihren Führern.
Patrio­tismus auf RTL2-Niveau.
Nehmen wir als Beispiel Dummchen Lisa Licentia.
Keine erhoffte Mone­ti­sierung-Akti­vi­täten redu­ziert.
Jetzt sitzt sie Tim Kellner auf dem Schoss und kassiert Tantieme.
Selbes Muster, gesteuert von Neonazi Jahn (Team Heimat),
ist Bearth-Liebchen Liane Steup, bekannt als Lilly Thüringen.
Akti­vi­täten auf youtube stark redu­ziert, fungiert als Bot auf verschie­denen anderen Kanälen.
Als Creator dieses Netz­werks zum Geld einsammeln vermute ich Sellner/Kellner.
Allen anderen „Soldaten” fehlt es an grund­le­gendem Knowhow.
Es ist aufgebaut wie ein Versi­che­rungs­un­ter­nehmen.
Konkurrenz wie DC, Prell, Weber und andere, beleben das Geschäft.
Es gibt Gewinner, es gibt Verlierer.
Alle zusammen bilden ein Monopol der rechten/rechtsradikalen Szene.
So funk­tio­niert Kapi­ta­lismus.
Moral? Ach herrje.….….….…..!

howDAREyou
howDAREyou
14. Februar 2020 16:15

comment image

DC ruft regel­mäßig seine Follower dazu auf, andere Kanäle und Streams zu melden, disliken und die Livechats zu stören.
Was für ein armse­liger Hampelmann das doch ist.

User 2
User 2
15. Februar 2020 14:38

Fragen an Herrn Schulze

Lieber Herr Schulze. Natürlich ist es schlimm das Peter Weber dem DC eine Bühne gibt.
Das muss dieser selbst­er­nannte Meinungs­hüter vor sich selbst verant­worten. Ob sein Forum weiter besteht oder nicht lässt die Republik nicht erschüttern.

Aller­dings sollte sich die AfD auch einige Fragen gefallen lassen. Immerhin setzen ja Millionen Patrioten großes Vertrauen in diese Partei. Bestimmt auch viele ” Digitale Patrioten ” als fleißige Nutzer dieser tollen Web Site.

Viel­leicht haben Sie als Haupt­re­dakteur dieser Seite Kontakte zu AfD Mitgliedern die Fragen ihrer geneigten Leser­schaft beant­worten könnten , oder Sie selbst haben dazu eine eigene Meinung die mich sehr inters­sieren würde.

Carsten Jahn ist auf dem Neujahrs­empfang der AfD gewesen und hat von dort ein Live gesendet. Haupt­red­nerin war Frau Beatrix von Storch. Ein weiteres promi­nentes Mitglied der AfD Herr Kay Gott­schalk hat des öfteren schon Inter­views mit Carsten Jahn gemacht. Dieser wird auch nicht müde sich mit dieser Bekannt­schaft zu rühmen.

Hier ein Link zu einem Video von Carsten Jahn zum Abbruch seines Zuschau­er­treffens in Rostock bei dem Herr Gott­schalk abermals erwähnt wird. ca. ab Minute : ab 2:50
Ob der Mann über­haupt so eine Werbung für seine Person haben möchte ?

https://www.youtube.com/watch?v=kK0j0fwvIIQ

Peter Weber hat ja klar die Zusam­men­arbeit mit Herrn Jahn wegen seiner ehema­ligen Mitglied­schaft in der NPD verneint.
Aber besteht nicht ein ähnlicher Unver­ein­ba­rungs­be­schluss der AfD zu dieser Partei ?
Oder zählt das nicht bei Ehema­ligen Mitgliedern der NPD ? Gilt diese wenn es sie denn gibt nur für eine Möglichkeit der Mitglied­schaft in der AfD oder auch bei einer möglichen Zusam­men­arbeit mit der AfD ?

Und die wäre ja gegeben wenn Carsten Jahn der sich ja selbst als eine Art frei­be­ruf­licher Jour­nalist bezeichnet mehr oder weniger offi­ziell von einer Partei­ver­an­staltung berichten darf.

Oder sogar ( und das ist eine reine Vermutung ) einen Auftrag aus der Partei heraus hatte dieses zu tun.

Sollten AfD Funk­tionäre hier mitlesen .Ist das nicht so oder so eher als Partei­schä­digend zu bewerten ?
Ich könnte mir durchaus vorstellen das diese nicht ganz klar abge­grenzte Nähe zu einer Abschre­ckung einiger Wähler führen könnte.
Natürlich muss man auch weiterhin von einer Beob­achtung aller Veran­stal­tungen durch den Verfas­sungs­schutz ausgehen. Und ein Herr Jahn dürfte da durchaus bekannt sein.

Deswei­teren sehe ich persönlich auch die gute Arbeit von Herrn Flesch bei und für die AfD etwas abge­wertet weil ja doch einige Menschen nicht klar diffe­ren­zieren können unter den so genannten patrio­ti­schen You Tube Bloggern.

Viele der Abonennten der Blogger stehen aber der AfD nahe. Und einige nutzen das natürlich gezielt aus um Spen­den­ein­nahmen zu gene­rieren.

Sehen Sie das viel­leicht ähnlich ? Oder sehe ich das total falsch ?

Ihre Meinung dazu würde mich wie gesagt sehr inter­es­sieren. Andere selbst­ver­ständlich auch.

Vielen Dank für Ihre Bemü­hungen

USER 2

User 2
User 2
15. Februar 2020 20:21
Antwort an  User 2

Nachtrag : Hier der Link zum Video von Carsten Jahn vom Neujahrs­empfang der AfD wo er ausdrücklich sagt auf Einladung von Kay Gott­schalk und Beatrix von Storch einge­laden worden zu sein. Also ich finde das Doppel­züngig von der AfD.
Offi­ziell werden NPD ler ( zu Recht ) verpöhnt , aber wenn sie nützlich sind mit einer Reich­weite von 60.000 Abonennten sind sie anscheinend Will­kommen. So geht es Peter Weber anscheinend auch. Wer Förder­mit­glied wird und zahlt darf rein ?

https://www.youtube.com/watch?v=EZUbJfUGIHs

Namenloser Patriot
Namenloser Patriot
16. Februar 2020 11:04
Antwort an  User 2

Das sich der NPD-Spen­den­sammler Jahn an die AfD ranwanzt verstehe ich. Das die genannten AfD-Persön­lich­keiten Kontakt zu Jahn haben ist bedau­erlich, aber vermutlich wissen diese nicht, wer Herr Jahn ist. Dass er ein bekannter NPD-Anhänger ist, der kranke Kinder hat sterben lassen ohne das diese ihre Spenden bekommen haben. Infor­miere dort diese AfD-Persön­lich­keiten.

Leider darf ein NPD-Jahn frei herum­laufen und mit AfD’lern reden. Das hat die AfD nicht verboten. Nur Mitglied darf der Jahn nicht werden – will er bekanntlich auch nicht. Seine Parteien heißen NPD, SHP und DHD.

Ricky
Ricky
15. Februar 2020 19:04

Kasperle News: Was ist da los bei „Hallo Meinung”?

https://www.youtube.com/watch?v=f_nTnHP7qFI

Alternativ Abzocker
Alternativ Abzocker
16. Februar 2020 01:52

comment image

Finanzbeamtin
Finanzbeamtin
16. Februar 2020 15:18

comment image
comment image

Gestern: 500€ SuperChat
Heute: 17,17€ SuperChat

Herrlich, so langsam öffnen auch die Groß­spender nicht mehr ganz so groß­kotzig den Geld­beutel #supergeil

A
A
17. Februar 2020 08:36

Ihr wisst schon, dass der Störer Dennis Ingo Schulz ist?
https://wiki.sonnenstaatland.com/wiki/Dennis_Ingo_Schulz
Auch mit Vollbart kann man den noch erkennen.

Meinungsfreiheit
Meinungsfreiheit
19. Februar 2020 11:41
Antwort an  A

Und weiter? Hat der kein Recht auf eine Meinung?

Rena
Rena
17. Februar 2020 13:44

Nach dem jüngsten Video von PW habe ich entgültig die Nase voll.
Hier beschwert er sich, die AfD hätte seine GEZ Aktion kopiert❓
Geht es um die Sache oder um Exklu­si­vität? Jetzt wo Merz ins Spiel gekommen ist, wird sich der Verein noch mehr von der AfD distan­zieren, die haben ja jetzt einen neuen Heils­bringer❓❓
Das geht in die falsche Richtung und sie werden ein totes Pferd reiten… so einfach ist das.
Also ich habe mich dort wieder verab­schiedet.

Namenloser Patriot
Namenloser Patriot
17. Februar 2020 17:19
Antwort an  Rena

Peter Weber geht es nur um GELD und SPENDEN. Ständig wird dazu aufge­rufen und so getan, als wäre Hallo Meinung die einzige Lösung. Peter Weber ist ein GROSSMAUL!

Knollensammler
Knollensammler
21. Februar 2020 14:41

Ich weiß gar nicht wie oft ich schon versuchte, die „Mitglieder” von der „Hallo Meinung” (g)GmbH einmal ihre „Mitglieds­be­schei­nigung” nach ihren „Mitglieds­rechten” zu durch­forsten. Ja, das dürfte schwer sein. Immerhat hat eine GmbH keine Mitglieder. Egal ob gemein­nützig oder nicht. Eine GmbH hat Gesell­schafter, einen oder mehrere Geschäfts­führer, viel­leicht noch einen Proku­risten und ansonsten abhängig Beschäf­tigte (Human­ka­pitel) und Kunden. Niemals jedoch „Mitglieder”. Die armen verwirrten Menschen, die sich bei „Hallo Meinung” als „Mitglieder” fühlen, mögen doch einmal auf der Jahres­haupt­ver­sammlung der Mitglieder versuchen den Vorstand abzu­wählen. Viel­leicht merken sie dann, dass es weder eine Haupt­ver­sammlung, Stimm­recht oder über­haupt einen Vorstand gibt, der entlastet, bestätigt oder abge­wählt werden könnte. Jetzt müsste doch allen klar werden, dass „Hallo Meinung” eine reine Peter Weber Show ist, die nur Peter Weber gehört. Bezahlt natürlich durch die (Förder)mitglieder.

Sepp
Sepp
25. Februar 2020 15:22

Unglaublich! Sind doch alle Gleich nur auf das Geld aus sei es DC oder CJ oder dieser Ignaz oder die Lilly die wollen nur des Geld. Unglaublich was die bei Hallo Meinung mit Zuschauer gemacht haben und dann reden die von Meinungs­freiheit! Und der Ignaz ist Rechts­ex­tremer Schweiz! Was will der nur das Geld und des Volk ist so blind.

Was die alle berichten das weiß ich schon davor.

nt1pr
nt1pr
12. März 2020 01:47

Die meisten Youtuber, die Live-Videos über­tragen, wissen garnicht das sie eine Sende­lizens benö­tigen. Darüber hinaus gilt dann der Rundfunk-Staats­vertrag und sie müssen einen Jugend­schutz­besftragten vorhalten und benennen. Hier können erheblich Bußgelder und Abmahn­ge­bühren auf die Youtuber zu kommen. Deshalb werden sie die Spenden auch benö­tigen.

Christian
Christian
26. Juni 2020 07:50

Kann das sein, dass DC keine ehrliche Kritik verträgt, aber er selbst andere gern kriti­siert? Er gibt selbst dumme Antworten auf normale Fragen, aber beleidigt andere mit seiner „Kritik”… ich finde solche Leute sind nicht wirklich hilf­reich. Irgendwie ein Wider­spruch, und für mich daher nicht mehr tragbar. Und diese Bettelei und andau­ernde Andeutung auf „Paypal oder Bitcoin” ist langsam echt peinlich… Daher ist für mich DC schon eine pein­liche Figur, gerade auch im Zusam­menhang mit seiner Unfä­higkeit Kritik anzu­nehmen, wenn er andere beleidigt oder einfach nur DUMM antwortet anstatt zu versuchen sachlich zu bleiben!!!